Austern kaufen

Austern kaufen
5, 1 Bewertungen
    1. Wo Sie am besten Austern kaufen können
    2. Wie lager ich meine Austern, damit sie länger haltbar sind

 

Beim kaufen von Austern kann man vieles falsch machen. Achten sie beim kaufen von Austern auf Folgendes. Die Frische ist hierbei das A und O, daher ist besonders bei dem Austern kaufen beim Fischhändler Vorsicht geboten. Wenn Sie bei einem Online Shop kaufen wollen, müssen Sie andere Dinge beachten, da Sie die Austern natürlich nicht vor dem Kauf begutachten können.


Wo Sie am besten Austern kaufen können

Austern kann man in verschiedenen Geschäften, beim Fischhändler oder im Internet kaufen. Die Versorgung in Küstengegenden mit Austernzucht ist gar kein Problem, aber auch die Versorgung in Großstädten ist in den letzten Jahren immer besser geworden.Austern kaufen beim Fischhändler

Bei dem Fischhändler Ihres Vertrauens gibt es nur frische Austern zu kaufen. Am besten informieren Sie sich, wann die Austern gefischt wurden und wann der Händler sie erworben hat. Ein guter Fischhändler wird Ihnen gerne Auskunft darüber geben. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, ob die Schale bereits geöffnet ist. Wenn sie geöffnet ist, ist das ein Zeichen dafür, dass die Auster bereits tot ist. Diese Austern sollten Sie dann nicht kaufen. Außerdem sollten Sie auf die Schale achten. Ist diese beschädigt oder sogar zerbrochen? Dann Hände weg davon!

Beim Bestellen im Internet sollten Sie auf die angebotene Größe achten, damit sie keine böse Überraschung erwartet, wenn Sie das Paket öffnen und sie eigentlich mehr erwartet hätten. Dazu finden Sie hier eine Tabelle zur Übersicht der üblichen angegebenen Begriffe mit den zugehörigen Größen. Da im Internet meist Pazifische Felsenaustern angeboten werden, beinhaltet die Tabelle die international übliche Gewichtseinteilung für diese Austernart:

Nummer Kurzzeichen

Gewicht

№ 0 TG (Très Grand für sehr groß)

> 150 g

№ 1 TG (Très Grand für sehr groß)

111 – 150 g

№ 2 G (Grand für groß)

  86 – 110 g

№ 3 M (Moyen für mittlere Größe)

66 – 85 g

№ 4 M (Moyen für mittlere Größe)

  46 – 65 g

№ 5 P (Petit für klein)

  30 – 45 g

Hier finden Sie ein konkretes Angebot für gute Austern:

Wenn Sie jedoch lieber im Geschäft Austern kaufen, können Sie sich zwischen frischen und tiefgekühlten Austern entscheiden. Dabei hängt es davon ab, wie die Austern zubereitet werden sollen. Für Gerichte, bei denen die Austern gekocht, gebacken oder gebraten werden, ist es egal, ob die Austern frisch oder tiefgekühlt sind. Falls die Austern roh serviert werden sollen, sollten Sie frische Austern kaufen. In den meisten Geschäften ist die Qualität der frischen Austern allerdings nicht besonders gut, daher empfiehlt sich der Gang zum Fischhändler.

Austern kaufen in Köln

In Köln gibt es mittlerweile viele gut sortierte Supermärkte und Feinkosthändler die frische Austern führen. Hier einige Tipps, um einmal frische Austern zuhause genießen zu können:

Galeria Kaufhof – Hohe Straße 41-53 – 50667 Köln

Die Lebensmittelabteilung des Kaufhofs ist sehr gut sortiert und hier finden Sie auch regelmäßig frische Austern im Angebot.

Atlas Fisch – Venloer Straße 246 – 50823 Köln

In Köln Ehrenfeld findet man bei Altas Fisch immer auch frische Austern.

 

Um die Frage „Wie viele Austern sollte ich kaufen?“ zu klären, hier eine kurze Angabe: Normalerweise werden pro Person ca. 6 Austern berechnet. Da unter den Gästen wahrscheinliche einige dabei sind, die noch nie Austern gegessen haben oder keine mögen und gleichzeitig manche Gäste sehr gerne Austern essen, ist jeder Gast im Durchschnitt mit 6 Austern zufrieden. Um genauer planen zu können, sollten die Gäste, sofern es möglich ist, vorher gefragt werden.


Geräucherte Austern

Was viele nicht wissen, ist die tatsache, dass es auch geräuchtere Austern zu kaufen gibt. Oftmals eine Möglichkeit um AUstern zu kaufen und welche auf Vorrat zu haben. Geräucherte Austern schmecken mit Butter und einem Toast hervorragend.

 

So werden Austern richtig gelagert

Da die Frische der Austern eine enorm wichtige Rolle spielt, sollten bei der Lagerung bestimmte Dinge beachtet werden, damit die Haltbarkeit und Frische bewahrt wird.

Generell gilt: Austern sollten relativ schnell nach dem Kauf verzehrt werden, falls Sie sie dennoch kurzzeitig lagern möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Austern richtig lagern.

Bereits vor Ihrem Kauf sollten Sie die Lagerung auch beim Händler überprüfen. Liegen die Austern wirr durcheinander, wie Kartoffeln, dann sollten Sie diese Austern eher meiden. Die Austern müssen gerade liegen und mit der bauchigen Seite nach unten gedreht sein, so können Austern auch übereinander gestapelt werden.

Nach dem Kauf müssen die Austern schnellstmöglich gekühlt werden. Dabei können sie, wie oben beschrieben, übereinander gestapelt in einem Gefäß gelagert werden. Das Gefäß sollte allerdings hoch genug sein, da Austern Wasser aussondern können. Da die optimale Lagerungstemperatur 5-10 Grad beträgt, kann die Schale mit einem feuchten Tuch abgedeckt und in den Kühlschrank gestellt werden. In dem Bereich im Kühlschrank, in dem die Austern gelagert werden, sollten sich in der Zeit keine anderen Lebensmittel befinden.

Bei der richtigen Lagerung sind die Austern 3-4 Tage haltbar. Teilweise sind auch längere Haltbarkeitszeiten möglich. Am besten Sie testen die Austern, in dem Sie zunächst einmal gegen die Schale klopfen. Wenn das Geräusch dumpf und hohl ist, ist dies ein schlechtes Zeichen. Spätestens nach dem Öffnen sehen Sie, ob das Fleisch saftig oder trocken wirkt. Trockenes Austernfleisch sollte nicht verzehrt werden. Mit gesundem Menschenverstand ist es ganz leicht herauszufinden, ob die Austern noch essbar sind.