Austern öffnen

Austern öffnen
3.71, 7 Bewertungen
  1. Das richtige Werkzeug um Austern zu öffnen
  2. Anleitung: wie werden Austern schnell und einfach geöffnet
  3. Tipps & Tricks zum Austernöffnen

 

Es gibt verschiedene Methoden um die Austern öffnen zu können. Vor dem Öffnen sollte allerdings zuerst überprüft werden, ob die Auster noch geschlossen oder bereits geöffnet ist. Wenn die Auster geöffnet ist, ist sie tot, das heißt: beim rohen Verzehr einer geöffneten Auster kann es zu einer Lebensmittelvergiftung kommen. Also genau aufpassen!

Das Austernmesser: ein Werkzeug zum Öffnen von Austern

Für das Öffnen der Austern wird ein spezielles Messer benötigt: das Austernmesser. Dieses besondere Messer ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Austernart oder Vorliebe des Austernliebhabers beim Öffnen, werden unterschiedliche Messer verwendet. Mit dem richtigen Austernmesser kann die Auster schnell, sauber und vor allem sicher geöffnet werden. Es wird unterschieden zwischen mit oder ohne Manschette, breite oder schmale Klinge und Holz- oder Kunststoffgriff.

Hier finden Sie einige gute Austernmesser:

Anleitung für ein schnelles und einfaches Öffnen der Austern

Austern öffnen mithilfe des Austernmessers
Um die Austern vorzubereiten werden sie zunächst gründlich gereinigt. Besonders auf die Reinigung der „Spitze“ sollte geachtet werden, da sich hier der meiste Schmutz sammelt. Fließendes Wasser und eine handelsübliche Handbürste eigen sich hierfür bestens.


Beim Öffnen der Auster gibt es zwei Methoden: das Aufbrechen der Auster von vorne und das Aufbrechen der Auster von der Seite.

Bei beiden Methoden muss zunächst geprüft werden, welche Seite oben und welche unten ist. Die obere Hälfte ist daran zu erkennen, dass sie flacher ist und die untere Hälfte ist größer und gewölbt. Um die Auster mithilfe des Austernmessers zu öffnen, muss die gewölbte Seite unten sein und die „Spitze“ bzw. das Scharnier zum Körper zeigen. Beim Öffnen wird dann die Schale geknackt und der Schließmuskel, der sich dann auf der rechten Seite im mittleren Bereich befindet, durchtrennt.

Dazu geht man beim Öffnen der Auster von vorne wie folgt vor: das Austernmesser in das Scharnier stoßen und durch drehen die Schalenhälften aufspreizen. Anschließend mit dem Messer den Schließmuskel durchtrennen und die Schale aufspringen lassen. Die obere Schale kann nun problemlos entfernt werden. Anschließen führt man das Messer unter das Fleisch und trennt den verbleibenden Schließmuskel ebenfalls. Hierbei sollte das Fleisch genauer überprüft werden: es muss feucht und saftig wirken und einen angenehmen meerigen Geruch haben. Diese Methode ist anzuwenden, wenn die Schalen unbeschädigt bleiben sollen, um beispielsweise aus ihnen zu schlürfen oder beim Servieren für die Optik.

Zum Öffnen von Austern finden Sie hier ein tolles Video von den Küchengöttern:

Bei dem Öffnen von der Seite wird mit einem breiteren Austernmesser langsam in die rechte Seite der Auster gebohrt, bis das Messer eingedrungen ist. Danach wird der Schließmuskel getrennt und das Scharnier gebrochen. Die Schale wird bei dieser Methode meist beschädigt.

Geachtet werden sollte in beiden Fällen darauf, dass keine Splitter der Schale in das Austernfleisch gelangen und darauf, dass das Fleisch durch das Austernmesser nicht beschädigt wird.

Tipps & Tricks für das Austernöffnen

Austernmesser zum Austern öffnen

  • Austern lassen sich viel einfacher öffnen, wenn man sie ca. eine Stunde vor der Zubereitung aus der Kälte holt.
  • Die Hand, die die Auster festhält, sollte einen Handschuh tragen oder wenigstens durch ein dickes Handtuch geschützt sein. Im Fachhandel gibt es dafür spezielle Stahlhandschuhe. Andernfalls kann es schnell (insbesondere bei Anfängern) zu Verletzungen kommen.
  • Zum Öffnen ist unbedingt ein Austernmesser nötig. Normale Küchenmesser können schnell abrutschen oder brechen und die Gefahr sich zu verletzen ist groß.
  • Falls das Austernfleisch auf der unteren Seite schöner und praller wirkt, können Sie es für die perfekte Inszenierung auch vorsichtig mit der Austernmesserspitze drehen.
  • Wenn Sie beim Öffnen der Auster schmutz entdecken, können Sie den bedenkenlos unter klarem Wasser abwaschen. Dies sollte allerdings vor dem Durchtrennen des Schließmuskels passieren. Das Salzwasser, das vorher in der Auster enthalten war geht dabei verloren, viel kostbarer ist aber sowieso das durch das Durchtrennen des Schließmuskels entstehende „Austernwasser“.

Wichtig beim Öffnen von Austern – die richtigen Handschuhe:

Dadurch das das Austernmesser sehr scharf ist und die Austern nicht immer einfach zu öffnen ist, besteht eine nicht unerhebliche Verletzungsgefahr. Daher sollten sie sich unbedingt schützen. Die einfachste Möglichkeit sind Handschuhe. Wir empfehlen ihnen diese Varianten: